Tagesseminar

Sängerische Atmung

Unser Atem und unsere Stimme sind untrennbar miteinander verbunden. Eine vollständige Atmung, die sich an den Bedürfnissen unserer Singstimme orientiert, wird immer einen schönen, fülligen Klang bewirken und unsere Stimme leistungsfähig machen. Unser Singen wird dann ein müheloses Vergnügen.

Doch wie genau muss so eine stimmfördernde Atmung aussehen? Und welche Atemmuster bewirken eher das Gegenteil von dem, was wir wollen?




Wir werden uns an diesem Tag detailliert einer effektiven, sängerischen Atmung annähern. Als Grundlage benutzen wir einfache Körper- und Stimmübungen aus der funktionalen Stimmpädagogik nach Eugen Rabine (effektive Methode der Stimmentwicklung). Darüber hinaus gibt es Gelegenheit, bereits gelernte Atemmuster zu reflektieren und weit verbreitete Begriffe wie z.B. Stütze, Bauch- , Brust-, Flankenatmung, Bauchpresse etc. auf ihre Brauchbarkeit hin zu überprüfen.
Anhand von einfachen Liedern werden wir das neue Stimmgefühl schrittweise in unser alltägliches Singen integrieren.

»Wir fangen an zu atmen. Wir richten uns auf! Und der Atem klingt.« Conny, Chorleiterin


Termine

 Termine für dieses Seminar in Minden und München erst wieder 2020